Welche drei Phasen der Filmproduktion gibt es?

Der Filmemacherprozess findet in drei verschiedenen Phasen statt: Vorproduktion, Produktion und Postproduktion. Übrigens, alles richtig in der Vorproduktion zu machen, kann Ihr Budget für die lustigen Dinge öffnen. – Diese Tipps kommen von Production Service Germany.

Was ist Vorproduktion?

Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu sehen, wie die Vorproduktion in der Moderne abläuft:

Professionelle Produktionen verwenden professionelle Werkzeuge, um die Arbeit zu erledigen.

Wenn Sie an einer großen Baustelle vorbeigehen….

Wenn man in eine große Produktionsfirma geht….

1. DER VORPRODUKTIONSPROZESS

Der Vorproduktionsprozess beginnt, nachdem es ein Skript gibt. Es ist, wenn Sie Ihr Unternehmen gründen, um den Film tatsächlich zu produzieren. Darauf werden wir in Kürze näher eingehen.
Was ist Postproduktion?

2. DER PRODUKTIONSPROZESS

Die Produktion beginnt, nachdem Sie alle eingestellt und alles gesichert haben. Das heißt also, die Standorte, die Ausrüstung und alle anderen Materialien, die Sie benötigen, um Ihren Film physisch zu produzieren.

3. DER POSTPRODUKTIONSPROZESS

Du startest die Postproduktion, nachdem du “Wrap” genannt hast. Das bedeutet, dass sich das gesamte Filmmaterial “im Kasten” befindet und für die Montage bereit ist.

Dann, als diese Phase des Filmemachens vorbei ist, drängen sich der Regisseur, der Cutter und der Schnittassistent in einen Editierplatz.

Dort werden sie den Film zusammensetzen, bis er vollständig ist.

Natürlich beinhaltet diese Phase in der Regel auch Testvorführungen, damit die Redakteure besser ins Schwarze treffen können.

Kommen wir nun zurück zum Vorproduktionsprozess – wo alles beginnt.